deutschenglisch
Homepfeil_lReferenzanlagen

Referenzanlagen

  • Übersicht
  • Rhaner Bier
  • Hamker-Werke
  • Wetterauer
  • Weinkellerei Gerstacker
  • Harzer Mineralquelle
  • Brauerei Geldner
  • Mönchsambacher Bier
Referanzanlagen auf Deutschlandkarte
MultiPal Rhaner Übersicht MultiPac Rhaner Fördertechnik

Brauerei Rhaner-Bräu GmbH & Co KG

  • Komplettabfüllanlage für Glasflaschen
  • Komplettanlagenplanung von Ver- u. Entsorgungsanschlüsse
  • Leistung von 12.000 Flaschen je Stunde
  • Einpacker- MultiPac I
  • Auspacker- MultiPac I
  • Behältertransport- MultiTrans B
  • Gebindetransport- MultiTrans G
  • Palettierer- MultiPal I
 
hamker CombiPack Verpacken Palettentransport Palettierung Palettentransport Palettieren

Heinrich Hamker Lebensmittelwerke GmbH & Co. KG

  • Komplettabfüllanlage für Glaseinwegflaschen
  • Komplettanlagenplanung von Ver- u. Entsorgungsanschlüsse
  • Leistung von 24.000 Flaschen je Stunde
  • Neuglasabschieber mit Hochablauf
  • Linearrinser MultiRins R
  • Behältertransport- MultiTrans B
  • Gebindetransport- MultiTrans G
  • Palettentransport- MultiTrans P
  • Palettierer mit 2 bahnigem Zulauf
  • Vollautomatische Wickelmaschine  MultiStretch
  • Spiralstockwerksförderer für Gebinde
Wetterauer MultiPal MultiPac MultiPal Wetterauer Übersicht

Wetterauer Getränkeindustrie GmbH

  • Komplettabfüllanlage für PET-Flaschen
  • Komplettanlagenplanung mit Ver- u. Entsorgungsanschlüsse
  • Leistung 12.000 Flaschen je Stunde
  • Entlader- MultiPal I
  • Belader- MultiPal I
  • Gebindetransport - MultiTrans G
  • Behältertransport - MultiTrans B
  • Lufttransport - MultiTrans L
Verpacken MultiPal-Port Füllanlage MultiPac II Neuglasabräumer

Weinkellerei Gerstacker, Nürnberg

  • 15.000 Fl/ h bei 1.0 Ltr.
  • Gebindetransport
  • Palettierer für Kartonagen
  • Neuglasabheber
  • Einpacker
  • Kartonauffalter
  • Kartonverschließer
  • Engineering für komplette Abfüllanlage
  • Kapselaufsetzer
  • Displayanlage

 

MultiPal MultiTrans MultiPal MultiTrans MultiTrans MultiTrans

Harzer Mineralquelle Blankenburg GmbH

  • Komplettabfüllanlage für PET - Flaschen
  • Leistung 16.000 Flaschen je Stunde
  • Behältertransport - MultiTrans B
  • Gebindetransport - MultiTrans G
  • Palettentransport - MultiTrans P
  • Palettierer - MultiPal I
  • 2 Einpacker - MultiPac II

 

Logo Geldner

Staffelbergbräu Geldner Loffeld-Bad Staffelstein

  • 8.000 Fl/h für Glas mit 0,5 Ltr. KK und SV
  • Planung und Ablauf der gesamten Abfüllanlage
  • Konzeption der Verrohrung und Entwässerungabläufe
  • Organisation, Umzug der Altanlage in die neue Abfüllhalle

 

 

 

Mönchsambacher Bier Brauerei Zehendner

  • Komplettabfüllanlage für Glasflaschen
  • Leistung von 5.000 Flaschen je Stunde
  • hier wird die 0,5 Ltr. Euro mit KK abgefüllt

Die technisch gut eingerichtete Flaschenabfüllanlage wurde durch eine neue Flaschenreinigungsmaschine von der Fa.GM Getränketechnik aus Gera erweitert. Neben den großen Baureihen GEL und GE im Leistungsbereich von 18.000-60.000 Fl/h hat GM für den Klein-u.Mittelstand den Maschinentyp Arcade GEK im Maschinenprogramm. Der Leistungsbereich geht von 3.000-15.000 Fl/h. Die Maschinen werden  komplett in Niro gefertigt. Das gute Preis-Leistungskonzept überzeugt mit folgenden Baugruppen: autom. Kopfteilreinigung; Stabauf-u.Abgabe; Restentleerung und Vorweiche; Schwadenabzug für Kopfteil und Restentleerung; patentierte Diagonal- Drehspritzrohr mit Selbstreinigung und Wasserverbrauchsanzeige.

Für Herrn Hümmer, von der Werksvertretung „ Der Füllmeister
und Herrn Zehendner waren  die überzeugende Technologie entscheidend:

  • wie  kompakte und platzsparende Maschinenkonstruktion  
  • Stabauf- und Abgabe
  • Temperaturabstufungswasserbecken 1 und 2 nach der Lauge 2
  • Kaltwasserbecken
  • komfortable und variable Steuerung, d.h. es können ohne Programmiergerät alle wichtigen Prozessparameter und Programme geändert werden.
  • Da alle Biere unfiltriert werden, war für die Investitionsentscheidung eine verstärkte Vorspritzung in der Vorweiche nötig. Hier werden die verkrusteten und angetrockneten Bierheferückstände in der Flasche gezielt mit einer zusätzlichen Hochdruckpumpe  und einer Drehrohrspritzung ausgespritzt.